• Kinder-Physiotherapie Leipzig

Physiotherapie für Kinder und Säuglinge


Ähnlich wie bei Erwachsenen nutzt die Kinder-Physiotherapie eine große Bandbreite der Krankengymnastik. Neben der Behandlung angeborener Erkrankungen können vor allem Haltungsprobleme frühzeitig behandelt werden. Diese treten immer häufiger schon vor dem Beginn der Schulzeit auf.


Jetzt Termin vereinbaren

Unsere Techniken:

Bei der physiotherapeutischen Behandlung von Kindern versuchen wir möglichst spielerisch Fehlhaltungen, Verkürzungen und Blockaden zu verbessern. Zudem erstellen wir ein individuelles Hausübungsprogramm zur unterstützenden Behandlung im Alltag. Dadurch können Eltern und Kinder laufende Behandlungen aktiv unterstützen und neuen Erkrankungen vorbeugen.

Manuelle Therapie für Kinder

Die manuelle Therapie für Kinder basiert auf der bekannten Therapievariante. Grifftechniken und Griffintensität werden allerdings an die Größe und das Alter des Kindes angepasst. Unsere Manualtherapeuten verfügen über das nötige Fachwissen und die Erfahrung für eine kindgerechte Behandlung.

Krankengymnastik für Kinder

Die Kinder-Krankengymnastik umfasst das gleiche Behandlungsspektrum, wie die Krankengymnastik für Erwachsene. In der Regel werden bei Kindern orthopädische Krankheitsbilder behandelt. Dies können sowohl angeborene als auch erworbene Haltungsschäden sein.

 

Die motorische Entwicklung unserer Kinder

Von der motorischen Lernfähigkeit ist in den letzten Jahrzehnten bereits viel verloren gegangen. Hohe motorische Ansprüche werden im Alltag kaum noch gestellt, die Belastungen werden immer monotoner und damit gefährlich für uns. Gerade im koordinativen Bereich haben viele Menschen deutliche Mängel und neigen hierdurch zu Verletzungen. Diese drohen immer öfter bereits im Kindesalter.

Das ausgiebige Spielen auf der Straße oder „Herumräubern“ nimmt bei unseren Kindern immer mehr ab. Besonders in Großstädten entstehen dadurch oft Defizite in der kindlichen Entwicklung. Zudem werden Kinder oftmals schon sehr früh in Schuhe gesteckt.  Wodurch das Erlernen der motorischen Fähigkeiten zusätzlich vermindert wird.

Diese motorischen Mängel zeigen sich bereits in vermeintlich einfachen Situationen. Beispielsweise sind bei vielen Achtjährigen die motorischen Fähigkeiten so stark vermindert, dass diese nicht mehr in der Lage sind, einen Purzelbaum zu schlagen oder einen Hampelmann zu machen. Im „modernen“ Kinderalltag oder beim Spielen ist dies kaum noch erforderlich. Somit entwickeln viele Kinder grundlegende motorische Fähigkeiten nicht oder nur vermindert.

Das Erlernen koordinativer Aufgaben, die Entwicklung schneller Muskelfasern, sowie das Training der präventiv wirkenden Reflexkreise ist wichtig, um auf veränderte Situationen effektiv reagieren zu können, Gelenke gut zu stabilisieren und Beschwerden vorzubeugen. Die Grundlagen hierfür werden bereits im Kindesalter gelegt. Daher empfiehlt es sich Entwicklungsverzögerungen oder motorische Mängel durch gezielte Kinder-Physiotherapie bei studioMed zu behandeln.

  • Kinder-Physiotherapie: Motoriktraining

  • Kinder-Physiotherapie: geführtes Bewegungstraining

  • Kinder-Physiotherapie: Stärkung und Mobilisation des Bewegungsapparates